Skip to main content

Keramikschwamm für Bioethanol Kamine – Was ist das?

keramikschwamm

Keramikschwämme dienen der Sicherheit bei Ethanol Kaminen

Keramikschwämme gelten als besonders feuerfest und saugfähig. Daher eignen sie sich hervorragend als Auslaufschutz für Bioethanol Kamine. Keramikschwämme werden außerdem zur Isolierung von Bioethanol Kaminen eingesetzt und beeinflussen deren Brenndauer sowie die Brennleistung. Übrigens werden Keramikschwämme teilweise auch als Keramikmatten angeboten.

Keramikschwamm als Sicherheitsschwamm

Aufgrund seiner charakteristischen Eigenschaften – Saugfähigkeit und Feuerfestigkeit – wird der Keramikschwamm auch als Sicherheitsschwamm bezeichnet. Gerät der Kamin ins Wanken, saugt die Wolle in Form des Sicherheitsschwammes austretende Brennflüssigkeit auf. Ein Auslaufen wird dadurch verhindert. Ein Keramikschwamm schützt also die Umgebung, beispielsweise den Fussboden vor auslaufender brennbarer Flüssigkeit. Die Gefahr eines Wohnungsbrandes verringert sich dadurch erheblich.

Schwamm aus Keramikwolle, für Bioethanol, zum sicheren...
1.082 Bewertungen
Schwamm aus Keramikwolle, für Bioethanol, zum sicheren...
  • Maße: 30 cm x 10 cm x 1,3 cm, hitzebeständig bis zu 1600 °C, für sicheren...
  • Ihre Brennkammer wird damit auslaufsicher.

Keramikwolle und die optimale Brenndauer

Die aus Keramik hergestellte Wolle erzeugt in Bioethanol Kaminen ein gleichmässiges Flammenbild und regelt die Abgabe von Bioethanol. Mit Hilfe dieses Materials lässt sich also die Brenndauer eines solchen Kamins beeinflussen. Auf diese Weise verringert sich der Brennstoffbedarf, so dass die Wolle zu Einsparungen beim Bioethanol Verbrauch führt.

Dämmmaterial

In Bioethanol Kaminen dient der Keramikschwamm einer optimale Wärmedämmung. Er wird als Isoliermaterial eingesetzt und verhindert vorzeitiges Erkalten des Kamins. Damit sorgt Keramikschwamm in Bioethanol Kaminen für das Erreichen der gewünschten Brennleistung. Deshalb spart diese Wolle aus Keramik sogar Geld, weil Kaminbesitzer das Beste aus dem Brennstoff herausholen.

Einfache Handhabung

Keramikschwämme zeichnen sich nicht nur durch seine positiven Auswirkungen auf die Sicherheit und die Brenneigenschaften aus. Daneben lassen sie sich einfach verarbeiten und handhaben. In der Regel genügt dafür ein gewöhnliches Messer. Das kommt insbesondere Hobbyhandwerkern zugute, die einen solchen Kamin selbst bauen wollen.

Doch auch wenn Keramikschwämme sehr einfach zu verarbeiten sind, sollten Handwerker vorsichtig damit umgehen. Denn kritische Stimmen schreiben diesem Material ähnlich gesundheitlich bedenkliche Eigenschaften zu, wie z.B. Asbest. Daher raten sie zur Bearbeitung im Freien.

Bildquelle:

  • https://pixabay.com/de/photos/muster-kamin-metall-stahl-design-639097/

Letzte Aktualisierung am 20.09.2020 um 22:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Ähnliche Beiträge